Sommerpause

Das Sommerloch ist da! Eindeutiges Indiz: Eine auffällige Häufung süßer Tierbilder und angsteinflößender Sex&Crime-Storys in den Medien. Die LVZ winkt zurzeit ja dermaßen offensiv mit dem Zaunpfahl in die regionale Blogosphäre, dass man schon meinen könnte, die versuchen einen viral zu unterwandern, um die Zahl der täglichen Klicks auf einem einträglichen Niveau zu halten.
prochaine arrêt rät daher zu mehr sommerlicher Gelassenheit im Umgang mit der verbalen Diarrhoe aus dem Hause Hilder. Den verantwortlichen Redakteuren, die hier ja auch ab und zu reinschauen (schon den blogcounter-Button in der rechten Spalte bemerkt?! ;-) ), wünschen wir indes einen schönen Rest-Sommer und möchten mit einem (möglicherweise ja lebensrettenden) Video-Hinweis für die nächste Redaktionssitzung schließen: Sagen Sie’s den Kollegen doch einfach mal ins Gesicht! Sie werden erstaunt sein.

[via neatorama]

share:
  • Twitter
  • email
  • Tumblr
  • RSS