Archiv der Kategorie 'street art & graffiti'

Aaaaawwwwww, look, little puppy had some mishap!

prochaine arrêt am Puls der Zeit. Auch wir machen mit beim neuesten Trend in Leipzigs Security-Szene – urinierende Straftäter müssen in flagranti fotografiert und im Internet (bei uns grundsätzlich unverpixelt) gepostet werden. Keine Toleranz für Pixel, keine Toleranz für Urin!

Us and them

Obwohl mittlerweile wieder entfernt, ist den schläfrigenwachen Augen der embedded journalists von prochaine-arrêt dieses wunderbare Kleinod nicht engangen:


(Netto Wiedebachplatz, in der Nacht vom 22. zum 23.05.2011)

Außerdem:
SCHLUSS MIT DEM BOULEVARDTERROR!

Rollin‘ rollin‘ rollin‘


(Leipzig, stö)

Keep movin‘ movin‘ movin‘
Though they‘re disapprovin‘
Keep them doggies movin‘
Rawhide!

Wo wir…

…gerade beim Thema der Graffiti sind:
Offensichtlich wechselt man sich inzwischen bei der Nachbarschaftswache ab, jetzt auch mit Nachtschichten.

Wie Otto weiter bekannt gab, deuten die gesprayten Schriftzüge auf einen lokalen Fußballverein hin.

null

Nah, come on! Ich dachte immer, das würde „Blassportgruppe“ bedeuten.

(Interessant auch wie schnell da kriegseinsatzerprobte Fotografen vor Ort waren)